+49 2151 6204303

Kfz-Sachverständigen-Akademie

Kfz-Sachverständiger Ausbildung / Kfz Sachverständiger werden

Kompetent und unkompliziert: Die „Kfz-Sachverständigen-Akademie“ garantiert eine qualitativ hochwertige Kfz-Sachverständiger Ausbildung / Kfz-Gutachter Ausbildung innerhalb kürzester Zeit. Die Weiterbildung zum Kfz Sachverständiger bildet zum geprüften Kfz-Sachverständiger Ausbildung für Schäden und Bewertung aus.

Bei der Schadensgutachter Ausbildung zeichnen sich durch besondere Sachkunde, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit aus und stellen dadurch einen adäquaten Gesprächspartner bei Schadenskalkulationen bzw. Fahrzeugbewertungen dar.

  • wie werde ich Kfz Sachverständiger
  • wie werde ich Kfz Gutachter

  • Kfz Gutachter werden
  • Kfz Sachverständiger werden

Weiterbildung zum Kfz Sachverständiger / Weiterbildung zum Kfz Gutachter

für Schadens- und Wertgutachten

Der Kfz-Gutachter Ausbildung Lehrgang ist mit verschiedenen Verbänden abgestimmt. Nach der Schadensgutacher Ausbildung kann der Kfz-Sachverständige bzw. Kfz Gutachter Schulung fachgerechte Kfz-Gutachten und Bewertungen erstellen.

zum Lehrgang

kfz Sachverständiger werden Sachverständiger werden - Der große Angebotsdschungel Welche Fakten Sie wissen sollten, wenn Sie Sachverständiger werden möchten und wie Sie seriöse Angebote erkennen.


kfz Sachverständiger werden

Sachverständiger werden

Was ist der richtige Bildungsweg und was ist die richtige Zertifizierung? Was Sie wirklich benötigen und was nicht.  Alle Fakten zum Thema „Sachverständiger werden“!

Sachverständiger werden bedeutet, sich intensiv auf einen Beruf mit hoher Verantwortung vorzubereiten.

Neben einer fundierten beruflichen Praxiserfahrung und einem profunden Vorwissen, das Sie mitbringen sollten, um Sachverständiger zu werden, ist die richtige Wahl einer fundierten Weiterbildung elementar wichtig. Sie sollten gut vorbereitet sein, wenn Sie Sachverständiger werden möchten. Der Beruf „Sachverständiger“ ist enorm komplex und mit hoher Verantwortung verbunden. Unterschätzten Sie Ihn nicht.

Ein Sachverständiger haftet für seine gutachterlichen Leistungen!

Ein Sachverständiger haftet für seine Gutachten.
Je nach Schweregrad sogar für Leib und Leben von Geschädigten.

Auch wenn Sie eine profunde berufliche Vorerfahrung besitzen und gewiss bereits einige gute Kompetenzen in Ihren neuen Beruf als Sachverständiger mit einbringen können, vergessen Sie nicht, dass ein Sachverständiger erhöhte Sorgfaltspflicht bei der Erstellung seiner Gutachten hat. Und wie so oft gilt auch hier:


Sachverständiger werden

Die wichtigsten Fragen zum Thema „Sachverständiger werden“:

  1. Welche Qualifikationen werden benötigt, um Sachverständiger werden zu können?

  2. Welche Zertifizierung im Sachverständigenwesen haben welchen Stellenwert und sind entsprechend anerkannt?

  3. Wie lange dauert eine fundierte Weiterbildung zum Sachverständigen und mit welchen Kosten ist dabei zu rechnen?

Ausführliche Antworten und Begründung:

Wer Sachverständiger werden möchte stellt die Frage: „Wann sind meine Gutachten vor Gericht anerkannt?“ Die Antwort ist trivialer als Sie glauben.

Ihre Gutachten sind anerkannt, sobald Sie dem Gericht einen adäquaten Nachweis über Ihre fachliche Kompetenz nachgewiesen haben. Dieser Nachweis erfolgt aber nicht durch Vorlage eines Zertifikates.

Ein Sachverständiger weist seine Kompetenz nicht durch eine Zertifizierung, sondern durch fehlerfreie und nachvollziehbare Gutachten / Leistungen nach, die zu sachgerechten Ergebnissen führen.

Wenn Sie durch einen Auftraggeber für einen gerichtlichen Streitfall als Gutachter herangezogen werden, dann wird Ihr Gutachten vor Gericht immer dann Anerkennung finden, wenn der Richter, bzw die Richterin Ihre Leistung für schlüssig und nachvollziehbar hält.