+49 2151 6204303

Bildungsscheck

Mit staatlicher Förderung zum Kfz-Gutachter – Weiterbildung „zum halben Preis“

Die Ausbildung zum Kfz-Gutachter kann nicht nur privat bzw. mit eigenen Mitteln erfolgen. Es gibt auch die Möglichkeit einer staatlichen Förderung. Der so genannte „Bildungsscheck“ des Landes NRW unterstützt in vielen Fällen Teilnehmer an einer Weiterbildung finanziell großzügig. Das Programm übernahm im Jahr 2014 zum Beispiel bis zu 50% der Kosten einer Weiterbildung (max. 2.000 Euro). Alternativ wurden feste Summen – zum Beispiel 500 – als Zuschuss gewährt.

Voraussetzung: Der Anbieter der Maßnahme ist gesetzlich anerkannt bzw. kann eine anerkannte Qualitätssicherung nachweisen, außerdem muss es sich um den Erwerb einer „Schlüsselqualifikation“ handeln. Das Programm der Kfz-Akademie erfüllt diese Bedingungen und kann Teilnehmern helfen, Anträge zur teilweisen Übernahme der Kosten zu stellen. Bildungsschecks gibt es sowohl für Arbeiter / Angestellte, als auch für Einzelunternehmer und Selbstständige.

Das „Bildungsscheck“-Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert, die Höhe der individuellen Förderung wird jährlich neu berechnet. Ab Januar 2015 gibt es dann neue Bildungsschecks. Bei Rückfragen helfen ihnen unsere Experten in der Kfz-Akademie gerne weiter.

Weitere Informationen gibt es auch unter dem folgenden Link.

Berufliche Weiterbildung mit dem Bildungsscheck